Förderpreise

Die Gesellschaft von Freunden des Heinrich-Hertz-Instituts e. V, prämiert jährlich in enger Abstimmung mit der Institutsleitung des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts (HHI) herausragende Master-/Diplomarbeiten und/oder Dissertationen.

Dies dient der Auszeichnung und Förderung von Wissenschaftlern/innen, die auf den Arbeitsgebieten des Heinrich-Hertz-Instituts tätig sind bzw. waren. Der Preis ist darauf ausge­richtet, hervorra­gende, in der wissenschaftlichen bzw. betrieblichen Praxis weiterführende Arbeiten zu würdigen.

Die Ausschreibung für den Förderpreis finden Sie hier <mehr>

 


Bisher vergebene Förderpreise:

2018
Dr. Sebastian Bosse

Data-Driven Estimation and Neurophysiological Assessment of Perceived Visual Quality

Master of Science Baris Göktepe
Channel Coding for Ultra Reliable Low Latency Communication in Next-Generation Cellular Networks

Dr. Stephan Jaeckel
Quasi-Deterministic Channel Modeling and Experimental Validation in Cooperative and Massive MIMO Deployment Topologies

2017
Master of Science Magnus Happach
Concept and realization of Wavelength Locking in Tunable Lasers based on a polymer platform <mehr>

2017
Dr. Martin Kasparick
Towards Self-Organizing Wireless Networks: Adaptive Learning, Resource Allocation, and Network Control <mehr>

2014
Master of Science Kseniia Goroshko
Evolution of Initial Real-time Synchronisation and Channel Estimation Algorithms for Low-latency Visible Light Communication <mehr>

2013
Master of Science Wolfgang Paier
Acquisition of 3D-Head-Models using SLR-Cameras and RGBZ-Sensors

2012
Dr. Detlef Hoffmann
Electro-optic Modulator and Method for  Fabricating an electro-optic Modulator

2011
Dr.-Ing. Thomas Schierl, Dipl.-Inform. Thomas Wirth, M.Sc. Yago Sanchez de la Fuente, Dr.-Ing. Thomas Haustein
Advanced Resource Management for Chunk-based Streaming over LTE

2010
Dr. rer. nat. Bernd Sartorius, Dr.-Ing. Helmut Roehle, Dipl.-Ing. Dennis Stanze,
Dipl.-Phys. Roman Dietz

Effizienzverbessertes faseroptisches Terahertz-System mit optimierten Wellenlängen-Korrelationen

2009
Dr.-Ing. habil. Sławomir Stańczak, Dipl.-Ing. Mario Goldenbaum
Robuste Berechnung linearer und nichtlinearer Funktionen in Sensornetzwerken über drahtlose Vielfachzugriffskanäle bei stark reduziertem Kanalschätzaufwand

2008
Dr. Helmut Heidrich, Dipl.-Phys.Peter Lützow
Integriert-optomechanicher, optisch gesteuerter Modulator

2007
Thomas Meiers, Dipl.-Ing. Christian Petersohn
Verfahren zum Bestimmen und Auffinden von digitalen Bildern bzw. Videosequenzen

2006
Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Volker Jungnickel
Kapazitätserweiterung künftiger Mobilfunknetze